Seite wählen

URBAN ART SESSION

 

Kunst- und Kulturvermittlung im Mediendeck des OK Linz, Workshops mit nationalen und internationalen Szenegrößen und Battles (Tanzwettbewerben). Das bringt uns die Urban Art Session 2019! 

 

“Peace, love, unity and having fun” – das Motto der Hip Hop Kultur steht bei der “Urban Art Session” im Vordergrund.

 

Am Samstag, 9. März 2019 wird das OK Linz zum Hotspot der urbanen Szene. Die  Workshops in DJing, MCing, Writing/Graffiti und Breaking (“Breakdance”) begeistern sowohl Hip Hop Heads als auch Neueinsteiger. FM4 DJ und Writer “Phekt” aus Wien wird einen drei stündigen Graffiti Workshop geben, in dem man sich an der frischen Luft auf einer Leinwand mit Spraydosen austoben darf. “Da Bürgermasta” aus Graz wird einen MCing/Rap Workshop halten und uns als Moderator (Host) durch den Abend begleiten. DJ “Elwood” zeigt euch die Basics im DJing und sorgt für die Battle-Beats.
Außerdem schenken dir die Urban Artists einen kostenlosen Breaking Workshop mit der lebenden Legende aus Berlin: Niels “Storm” Robitzky. Storm wird gemeinsam mit B-Girl Daniecell (Wien) und Raphale Hillebrand (Berlin) als Judge die Sieger des Abends küren.

Das Highlight des Tages ist aber eindeutig das “Battle” (Tanzwettbewerb). Heuer treten die Tänzer in den Kategorien Breaking (“Breakdance”), Popping und Experimental gegeneinander an.
“Das besondere an diesem Event ist, das man alle 4 Elemente des Hip Hop kennenlernt” betont Markus Eggensper, Präsident der Urban Artist.

 

(Das passende Outfit kann vor Ort ausgesucht werden. Beim Linzer Vintage-Shop Olesstore findet man Caps, Shirts und die dazu passende Trainingshose. Außerdem ist das one-woman Projekt “Urban Artists wear” da, hier gibt’s handgemachte Bauchtaschen, Rucksäcke und Turnbeutel.)

Informationen zur Veranstaltung auf www.urbanartists.at